Das tun wir für Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist für unsere Zukunft eines der wichtigsten Themen und Teil unserer Unternehmensstrategie. Der Airport hat für sich fünf Handlungsfelder der Nachhaltigkeit definiert: Klimaschutz, Lärmschutz, Ressourcenschutz, soziales Engagement und Mobilität der Zukunft.

Wir haben zum ersten Mal eine Nachhaltigkeitserklärung gemäß den Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) veröffentlicht. Darin werden die vielfältigen Nachhaltigkeitsaktivitäten und ermittelten Potentiale dargestellt. Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex stellt darüber hinaus mit seinen konkreten Fragestellungen einen komprimierten, anwenderfreundlichen und standardisierten Rahmen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung dar. Er ist international anerkannt und liefert vergleichbare Kenngrößen – sowohl für eigene Fortschritte als auch für den Vergleich mit anderen Unternehmen. Die DNK-Erklärung bezieht sich auf das Berichtsjahr 2022 und  löst am Flughafen den bisherigen Nachhaltigkeitsbericht ab, der alle zwei Jahre erschienen ist.

Schon heute tun wir viel, um unserer Verantwortung in sozialen, ökologischen und gesellschaftlichen Fragen gerecht zu werden. Die Karte zeigt die spannendsten innovativen Technologien, die zur Einsparung von CO2 und zum Klimaschutz beitragen, und wo sie am Airport eingesetzt werden.

Einfach auf die Symbole klicken – und schon sieht man die wichtigsten Informationen über die verschiedenen Maßnahmen.

Unter der Karte finden Sie unsere 5 Handlungsfelder zum Thema Nachhaltigkeit und die jeweiligen Kernpunkte, Projekte und Maßnahmen.

Holzhackschnitzelkraftwerk

  • Neubau ab 2023
  • produziert jährlich über 12.000 MWh Wärme aus nachwachsenden Rohstoffen
  • spart knapp 4.000 Tonnen CO2 pro Jahr

LED-Beleuchtung

  • in Gebäuden, auf Vorfeldern, auf den Straßen und in den Parkhäusern Beleuchtung schrittweise für mehrere Millionen Euro ausgetauscht

Eisspeichertechnik

  • Fassungsvermögen 1,3 Millionen Liter
  • versorgt DHL-Logistikzentrum seit 2019 in Kombination mit Photovoltaik und Wärmepumpe mit Wärme und Kälte
  • fast autark und emissionsfrei

LED-Landebahnbeleuchtung

  • 60% Einsparung im Vergleich zu herkömmlichen Leuchtmitteln

Bauer-Belüftungstechnik

  • Terminal 2 und CBCC (2008 erster deutscher Flughafen)
  • spart jährlich 2.000 Tonnen CO2
  • senkt Verbrauch von Strom, Wärme und Kälte um 30 Prozent

E-Fuhrpark

  • rund 100 teilweise oder komplett elektrische Fahrzeuge und Geräte, u.a. PKW, Fluggasttreppen und zwei E-Flugzeugschlepper

Blockheizkraftwerk

  • produziert pro Jahr 55.000 MWh Wärme, 12.000 MWh Kälte und 47.000 MWh Strom
  • zwischen 2018 und 2022 für 7 Millionen modernisiert, dadurch jährlich Einsparung von 1.300 Tonnen CO2

Photovoltaikanlagen

  • aktuell 7 Anlagen mit rund 13.000 Modulen
  • produziert 2.800 MWh Solar-Strom pro Jahr
  • Ausbau geplant (u.a. UPS-Erweiterung, FedEx-Halle)

Umspannwerk

  • Neubau bis Herbst 2023
  • Investitionssumme: 6,5 Millionen Euro
  • ermöglicht Bezug von 110.000 Volt Strom

H2-Tankstellen

  • in 2017 erste H2-Tankstelle Kölns
  • 2. H2-Tankstelle nähe Betriebshof in Planung

Klimaschutz

zum Beispiel:

  • Ausbau der Aufdach-Photovoltaik-Anlagen
  • klimaneutrale Eisspeichertechnologie
  • Ausbau der Wasserstoff-Infrastruktur
  • Ausbau der E-Ladesäulen
  • Millioneninvestition in Energie-Infrastruktur
  • Austausch bisheriger Leuchtmittel gegen LED

Mehr Infos

Lärmschutz

zum Beispiel:

  • aktuelle Entgeltordnung fördert Flugbetrieb am Tag
  • Förderung des Einsatzes moderner, kerosinsparender und leiserer Flugzeugtypen
  • Einführung lärmarmer An- und Abflugverfahren
  • 77 Millionen Euro für Schallschutzfenster im Nachtschutzgebiet

Mehr Infos

Ressourcenschutz

zum Beispiel:

  • 19 Mio. Euro für den Erhalt der Wahner Heide
  • Schaf- und Ziegenherden beweiden die Kulturlandschaft
  • eigene Bienenvölker zum Bio-Monitoring von Luftschadstoffen
  • Waldprojekt in der Nachbarschaft: 6.000 Bäume mit Eurowings gepflanzt
  • Abfallmanagement und Gewässerschutz

Mehr Infos

Soziale Projekte

zum Beispiel:

  • Förderung von Vereinen in der Nachbarschaft
  • Kooperation mit Initiative „Spende Dein Pfand“ in den Terminals
  • Unterstützung der Kölner Tafeln und anderer sozialer Projekte

Mehr Infos

Mobilität der Zukunft

zum Beispiel:

  • Modernisierung der Flughafeninfrastruktur auf der Luft- und Landseite
  • Angebot von nachhaltigem Flugkraftstoff
  • Förderung des ÖPNV durch Job-Ticket
  • Fahrradleasing für Beschäftigte
  • Machbarkeitsstudie zu Flugtaxis am CGN

Mehr Infos